Therapien

Klinische Psycho-Neuro-Immunologie (kPNI)

Die Wissenschaft hat heute umfassende Kenntnisse über die Auswirkungen von nährstoffarmer oder kalorienreicher Nahrung, wenig Bewegung, Gebrauch von Arzneimitteln, Stress und Umweltverschmutzung. kPNI (klinische Psycho-Neuro-Immunologie) ist ein Denkmodell, welches die Ursachen von akuten und chronischen Symptomen aufzeigt.

Anhand von ursachenorientierter Anamnese durch Ihren kPNI-Therapeuten, validierten Fragebögen und ggf. Laboruntersuchungen erhalten Sie Erkenntnis über mögliche Ernährungsfehler, Bewegungsmängel und Wirkmechanismen speziell Ihre Beschwerden betreffend.

Ihr ganz persönlicher Behandlungsplan beinhaltet Ernährungsempfehlungen, Nahrungsergänzungen, Aspekte der Bewegung, sowie Verhaltensstrategien. Die Therapie ist persönlich, wissenschaftlich fundiert und baut auf dem Beitrag des Klienten selbst auf.

Von den meisten Krankenkassen werden nur die Kosten für die Ernährungsempfehlungen übernommen. Voraussetzung ist eine entsprechende Zusatzversicherung für Alternativmedizin oder eine ärztliche Verordnung.